Baustellenakte

Beim Bau eines Mehrfamilienhauses sind zahlreiche Absprachen zu treffen: Individuelle Kundenwünsche müssen berücksichtigt werden. Handwerksbetriebe benötigen Pläne und Genehmigungen. Die Bauleitung muss den Überblick behalten.

Die digitale Baustellenakte ermöglicht es allen am Bau beteiligten Parteien interaktiv zusammenzuarbeiten.

Transparent: mit Sicherheit!

Wir haben uns die Prinzipien der Datenschutzgrundverordnung als Vorlage genommen um eine Software zu schaffen die sicher ist  und zusätzlich einen echten Mehrwert bietet.

Verschlüsselte E-Mails, Trennung von privaten und geschäftlichen Kontakten, revisionssichere Aufbewahrung von Dokumenten und trotzdem immer alle wichtigen Infos zur Hand. Egal ob im Büro am Computer oder unterwegs auf der Baustelle mit Tablet oder Smartphone.

Mit der digitalen Baustellenakte wird nicht nur barrierefrei gebaut sondern auch barrierefrei geplant.

Modular und ideal für KMUs

Die digitale Baustellenakte ist modular aufgebaut. Arbeitsabläufe können exakt an die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmens angepasst werden.

Digitales Adressbuch

16 Handwerksunternehmen, 9 Kunden, 2 Bauleiter

Auf einer Baustelle ist viel los und Kommunikation ist wichtig.

Das digitale Adressbuch stellt sicher, dass jeder stets die aktuellsten Kontaktinfos zur Verfügung hat. Änderungen werden zentral erfasst und sind immer synchron. Zusätzlich sieht jeder nur die Daten die er wirklich benötigt. Der Fliesenleger erhält beispielsweise nur die Daten der Kunden, die auch Fliesen bestellt haben.

Dokumentenarchiv

Baugenehmigung, Teilungserklärung, Wohnungspläne

Dokmentation ist beim Bau eines Mehrfamilienhauses unerlässlich.

Das Dokumentenarchiv stellt sicher, dass jeder Zugriff auf die Dokumente bekommt die für ihn relevant sind. Änderungen sind ersichtlich und veraltete Versionen aus E-Mail Anhängen gehören damit der Vergangenheit an.

Absprachen

Fliesen im Bad, Türbeschläge im Wohnzimmer oder das Material der Fensterbänke.

Bei 9 Wohnungen und 7 individualiserbaren Gewerken sind 63 Absprachen zwischen Kunden und Handwerksunternehmen nötig.

Die Baustellenakte protokolliert diese Absprachen und zeigt jedem übersichtlich wo noch Handlungsbedarf besteht. Revisionssicher und als Anlage zum Kaufvertrag.

Sicher und Datenschutzkonform

Egal ob Kunde, Handwerker oder Bauleiter: jeder sieht genau das was für Ihn bestimmt ist. Durch den Einsatz modernster Technologien ist die digitale Baustellenakte vollständig kompatibel mit der Datenschutzgrundverordnung. Alle Dokumente werden stets verschlüsselt übertragen und in zertifizierten Rechenzentren in Deutschland sicher aufbewahrt.

Im Web

Die digitale Baustellenakte integriert sich nahtlos in bestehende Unternehmenswebseiten. Kleine und mittelständische Bauträger und Handwerksbetriebe erhalten damit einen echten Mehrwert für die eigene Webseite. Ergebnis: Die Verwaltung wird entlastet und Kunden können sich im übersichtlichen Kundenportal selbst informieren und mitgestalten.

Als App

Unterwegs auf der Baustelle ist die Baustellenakte App immer mit dabei. Auf Tablet oder Smartphone sind alle wichtigen Kontakte und Dokumente stets griffbereit, auch wenn das Internet gerade nicht erreichbar ist.

© 2019 Tobias Reimann. Alle Rechte vorbehalten.